Finanztipps für alle Lebenslagen auf anleiter.de

Auf dem Online-Ratgeber anleiter.de findet man tausende hilfreiche

Anleitungen und Antworten auf Fragen

des Lebens

. Auch zum Thema Finanzen, Geld und Geldanlage findet man schon viele tausend „Anleiter“, wie das Format heißt. So gibt es z. B. Antworten auf die Frage: Wie kann ich Geld verdienen oder Wie kann ich eine neue Steuer-Identifikationsnummer beantragen . Jeder Anleiter kann von jedem beantwortet werden und die Antworten können wie bei Wikipedia von allen registrierten Usern bearbeitet werden. Eine tolle Plattform also um anderen sein Wissen mitzuteilen.

Profitieren von Expertenwissen beim Vermögensaufbau

Das Vermögen der Deutschen wächst von Jahr zu Jahr. Doch immer noch versuchen viele beim Thema Geldanlage den einsamen Cowboy zu mimen und durch Alleingänge gute Renditen zu erzielen. Die Vielfalt von Finanzprodukten nimmt allerdings zu, so dass der Markt immer unübersichtlicher wird und man ohne gute Berater unnötige Risiken eingeht

. Hier kann man zum Beispiel auf einen erfahrenen Vermögensberater setzen, der einen persönlich berät und auf die individuellen Wünsche und Zielsetzungen eingeht.

Falls Sie nicht nur das Ziel haben Ihr Geld klug anzulegen, sondern ein Vermögen aufbauen und reich werden wollen, müssen Sie sich jedoch auch selbst in Finanzfragen weiterbilden. Ein Beispiel dafür wäre Zwangsversteigerungen von Immobilien beim örtlichen Amtsgericht zu besuchen und mit Maklern zu sprechen um einen ersten Überblick zu erhalten. Bleiben Sie realistisch bei Ihren Erwartungen und vergessen Sie nicht, dass jährliche Renditen von 20% selbst bei den bestbezahltesten Fondsmanagern und Vermögensverwaltern außergewöhnlich sind.

Setzen Sie sich nicht unnötig unter Druck, sondern denken und handeln Sie langfristig. Auch Geduld spielt beim Vermögensaufbau eine große Rolle, denn nur wer bis zum Ende dabeibleibt und nicht vorzeitig aufgibt, kann erfolgreich sein. Auch Ihr Steuerberater sollte in Ihre Planungen einbezogen werden, damit Sie steuerliche Vorteile nutzen und voll ausschöpfen können. Doch das sind nur einige der Experten, die Sie auf dem Weg zum Reichtum benötigen. Weitere notwendige Berater sind Anwälte, Banker und Buchhalter.

Versuchen Sie nicht alleine ein Vermögen aufzubauen, denn die Wahrscheinlichkeit zu scheitern ist auf diese Weise groß. Nur durch Zusammenarbeit und Kooperationen können Sie wirklich reich werden. Beim Reichwerden gilt: Kontakte schaden nur dem, der keine hat. Gewöhnen Sie es sich also an auf andere Menschen zuzugehen und von ihnen in Finanzfragen möglichst viel zu lernen. Auf diese Weise kommen Sie Ihrem Ziel einen weiteren Schritt näher, denn im Laufe der Zeit finden Sie vermögende Freunde. Und hier wird sich die Regel bewahrheiten, dass man sich den Menschen anpasst, mit denen man regelmäßig Zeit verbringt, was natürlich auch für finanzielle Dinge gilt. Anders ausgedrückt werden Sie selbst zu einem reichen Menschen, wenn Sie die Gesellschaft anderer Reicher suchen.

Asien bei der Geldanlage nicht vernachlässigen

Dass man sein Vermögen nur dadurch gute Geldanlage vermehrt, ist den meisten Menschen klar, die sich mit dem Vermögensaufbau und dem Reichwerden beschäftigen. Vor allem Investitionen in Asien, insbesondere den zwei großen Wachstumsmärkten Indien und China, werden von vielen Anlegern vernachlässigt, weil sie zu sehr am heimischen Markt engagiert sind. Heutzutage hat man über Fonds, Zertifikate und Aktien die Möglichkeit in bestimmte Wirtschaftsbereiche dieser Länder zu investieren.

Der Vermögensaufbau durch Immobilien ist in diesem Fall nicht möglich, da man chinesische Immobilien als Ausländern nicht ohne Weiteres kaufen kann, doch man kann zum Beispiel sein Geld in einen Korb der größten chinesischen Internetunternehmen stecken, falls man hier Potential sieht. Die wirtschaftlichen Wachstumsraten in China liegen bereits seit über zwanzig Jahren bei 8% und mehr pro Jahr und nichts deutet auf ein baldiges Ende des Trends hin. Vergleicht man das mit dem mageren Wirtschaftswachstum von 1-2% in der EU-Zone, wird schnell klar, wo man die besseren Chancen hat sein Geld zu vermehren.

In China ist es längst nicht mehr der Export, der die entscheidende Rolle spielt, sondern der rasant ansteigende Bedarf an Konsumgütern bei der chinesischen Bevölkerung selbst. Natürlich profitieren auch deutsche Exportunternehmen wie Daimler und Volkswagen von der anziehenden Binnennachfrage. Besonders vielversprechend sind die Wachstumsraten von asiatischen Unternehmen, die in der Herstellung Hightech- und Unterhaltungselektronikbranche tätig sind. In diesen Bereichen ist der Nachholbedarf der Bevölkerung sowohl in China als auch in Indien enorm.

Werden einem vergleichsweise hohe Renditen im zweistelligen Prozentbereich versprochen, womöglich sogar ohne jegliches Risiko, ist jedoch auch hier Vorsicht geboten. Es gilt sich nicht von tollen Wachstumsraten blenden zu lassen, aber asiatische Investments sollten dennoch in keinem Depot fehlen. Konservativen Anlegern seien weniger risikoreiche Aktienfonds empfohlen und für alle, die ihre Investments aktiv managen wollen, sind Einzelwerte und Zertifikate auf bestimmte Branchen interessant.

Abschließend lässt sich feststellen, dass die Wachstumsraten in asiatischen Volkswirtschaften enorm sind und Anleger bei der Geldanlage auf eine ausgewogene Mischung achten sollten, wobei der chinesische und indische Markt überdurchschnittlich stark berücksichtigt werden können.

Was Sie über Kredite wissen sollten

Wer einen Kredit aufnimmt, gleichgültig ob für die Anschaffung von Konsumgütern, eines Autos oder zur Finanzierung einer Immobilie, muss sich mit dem Thema Kredit auseinandersetzen. Ziel sollte es sein, einen günstigen Kredit zu erhalten.
Es fängt schon an bei der Wahl des Kreditgebers. Hier sollte man unbedingt darauf achten, dass der Kreditgeber eine solide Finanzadresse ist und nicht mit einen negativen Ruf belastet ist

. Solide Kreditgeber sind in der Regel Sparkassen und Volksbanken sowie die Geschäftsbanken. Aber auch Kreditvermittler können als seriös eingestuft werden, wenn sie bei ihrer Geschäftsausrichtung den Kunden gegenüber fair auftreten und ihn auch so behandeln. Diese Kreditvermittler vermitteln Kredite von Geschäftsbanken, somit sollte man sich informieren, wer der Kreditgeber ist.
Die Wahl des Kreditgebers und Ihre Bonität sind entscheidend für die Höhe der Kreditzinsen.
Bevor man einen Kredit beantragt, muss man wissen, dass sich der Kreditgeber über die wirtschaftlichen Verhältnisse des Antragstellers informiert, insbesondere holt er eine Auskunft bei der Schufa oder sonstigen Auskunfteien ein. Achten Sie daher darauf, dass keine Negativeintragungen vorhanden sind. Wenn doch, sollte man dafür sorgen, dass diese gelöscht werden, sofern der Grund für diese Negativeintragung nicht mehr besteht. Bei der Beantragung eines Kredites sollte man auf den Negativeintrag hinweisen und erklären, dass der damalige Grund nicht mehr besteht.
Unbedingt informieren sollte man sich über die Kreditkonditionen. Die Kreditzinsen orientieren sich nach dem Zinsniveau des Kapitalmarktes. Man sollte sich in den Medien erkundigen, welches Zinsniveau dort herrscht, maßgebende Gründe sind der LIBOR und der FIBOR. Somit kann man vermeiden, dass einem Kredite zu einem überhöhten Zinssatz angeboten werden. Des Weiteren sollte man nicht so sehr auf die nominale Verzinsung achten, sondern auf die effektive Verzinsung. Der Effektivzinssatz berücksichtigt alle Nebenkosten und Zusatzkosten, die im Nominalzinssatz nicht enthalten sind. Nur über den Effektivzinssatz kann man verschiedene Zinsangebote vergleichen.
Für kleinere und mittlere Investitionen wie z.B. die Anschaffung von Möbeln ist der Ratenkredit die passende Kreditlösung.
Wer eine Baufinanzierung benötigt, findet hier einen Anbietervergleich mit aktuellen Hypothekenzinsen.
Eine gute Kreditberatung berücksichtigt die persönlichen Verhältnisse. Die Rückzahlungsrate muss so bemessen sein, dass man den Kredit jederzeit zurückzahlen kann. Um dieses zu erreichen, muss man von dem Einkommen die Kosten des Lebensunterhaltes abziehen. Diese Restgröße sollte als Ausgangsbasis für die Rückzahlungsrate dienen. Somit wird vermieden, dass es zu Störungen bei der Rückzahlung kommen kann.
Viele Gesellschaften berücksichtigen diese Aspekte bei der Kreditberatung, so dass Sie eine optimale Kreditberatung erhalten.

Technische Analyse beim Forex Trading

Der Handel mit Devisen ist seit einigen Jahren auch für private Anleger möglich, denn durch das Internet kann man über einen Broker mit einem Depotkonto entsprechende Trades durchführen und somit zum Teil recht ansehnliche Renditen erwirtschaften. Natürlich ist das Forex Trading dabei nicht ganz einfach, denn der Devisenhandel hat sich als sehr kurzfristiges Investment erwiesen, da nur so dem schnellen Handelsverlauf auf den Devisenmärkten Rechnung getragen werden kann

. Um trotzdem Prognosen für zukünftige Kursverläufe von Währungen aufzustellen, wurde die technische Analyse entwickelt, die sich verschiedener Zahlen- und Rechenmodelle bedient, um durch Zahlen aus der Vergangenheit einen Trend für die Zukunft ableiten zu können.

Bekannte Schemata wiederholen sich häufig

Durch die technische Chartanalyse beim Forex Trading konnte man verschiedene Regelmäßigkeiten ausmachen, die die Kursverläufe aufgrund des Anlegerverhaltens in gewissem Maße determinieren

. So gibt es beispielsweise bestimmte Unterstützungen (in Bezug auf Tiefst-Kurse) und sogenannte Widerstände (in Bezug auf Höchstkurse), bei deren Erreichen bestimmte Trends umkehren oder sich Kursausbrüche sogar noch verstärken können. Wenn man es schafft, diese Widerstände und Unterstützungen zu finden, hat man bereits einen guten Grundstein für eine erfolgreiche technische Analyse gelegt und kann zumindest grobe Prognosen abgeben.

Es gibt viele verschiedene Werkzeuge der technischen Analyse

Für die technische Analyse werden verschiedene mathematische Werkzeuge genutzt, um letztlich die benötigten Daten zu erhalten. Eines davon ist der sogenannte Relative-Stärke-Index (RSI), der das Verhältnis zwischen Aufwärts- und Abwärtsbewegungen berechnet und somit eine Auskunft darüber gibt, ob eine Währung überkauft oder überverkauft ist. Darüber hinaus gibt es auch noch die Fibonacci-Zahlen und die Elliot-Wellentheorie, wobei letztere eher einen verhaltenswissenschaftlichen Ansatz verfolgt. Die Möglichkeiten in diesem Bereich sind also wirklich sehr groß und es gibt vielfältige Ansätze, die zum Teil sogar umstritten sind.

Einige Broker bieten technische Analysen zusätzlich an

Wer sich für die technische Analyse im Forex-Bereich interessiert und auf Basis dieser Daten eigene Anlageentscheidungen treffen möchte, sollte sich einen Broker suchen, der diese Informationen zusätzlich anbietet. Dies ist durchaus möglich, wobei die Daten mehr oder weniger ausführlich zur Verfügung gestellt werden. Man sollte bei der technischen Analyse jedoch stets bedenken, dass hier auf Basis von Daten aus der Vergangenheit ein zukünftiger Trend hergeleitet wird, was natürlich nicht immer zu 100% verlässlich ist. Als guter Anhaltspunkt zur Orientierung dürften die Informationen jedoch eine gute Grundlage darstellen, um seine Trades entsprechend zu positionieren. Nutzen Sie die Chancen, die sich daraus ergeben und freuen Sie sich auf tolle Renditen!

Handyvertrag mit fairer Schufa Prüfung

Die meisten jungen Leute haben ihn und zahlreiche Geschäftsleute brauchen ihn: den Handyvertrag. Mit ihm ist es möglich, je nach Tarif des Vertrages, in das Netz des Anbieters völlig kostenfrei zu telefonieren und Kurzmitteilungen zu verschicken. Die Verträge sind unterschiedlich, denn es gibt auch Verträge, in denen die Kunden in alle Mobilfunknetze völlig kostenlos telefonieren können. Es gilt immer drauf zu achten, was angeboten wird. Man muss so einen Handyvertrag natürlich auch erstmal bekommen

.

Dafür geht man in einen Laden, der Handys verkauft, und lässt sich beraten. Man will natürlich die besten Konditionen zum billigsten Preis haben. Und wenn es geht, dann auch noch das aktuellste Handy, das es zum Vertrag dabei gibt, so günstig mitnehmen, wie man es bekommen kann. Nachdem man sich über alles zum Vertrag wichtige unterhalten hat, geht es Richtung Kasse. Dort wird dann, bevor der Kunde sein neues Handy mitnehmen kann, eine Schufa Prüfung durchgeführt. Denn um ein Handyvertrag zu bekommen, muss man eine positive Schufa haben. Das heißt, dass man dem Verkäufer durch Einsicht in die Schufa bestätigt, dass man hundertprozentig zahlungsfähig ist. Diese Schufa Prüfung wird bei jedem Kunden, der das 18. Lebensjahr vollendet hat und der sich einen Handyvertrag holen möchte, durchgeführt. Bei dieser Schufa Prüfung kommen alle Kreditabfragen, die man mal gemacht hat und auch sonst alles Negative (wie zum Beispiel unbezahlte Rechnung etc.) zum Vorschein. So wollen die Mobilfunkanbieter verhindern, dass sich Leute, die sich keinen Vertrag leisten können, auch keinen bekommen sollten. Eine Auswahl an Anbietern, die einen Handyvertrag trotz negativem Schufaeintag anbieten, findet man bei handygott.de.

Für die, die sich keinen Handyvertrag holen möchten oder können, gibt es die Prepaid Variante. Prepaid hat den Vorteil, dass der Kunde zu jeder Minute, in der er das Handy besitzt, immer genau sein Guthaben abfragen kann. Bei Prepaid hat man den Überblick über seine Kosten. Heutzutage hat allerdings fast jeder Zweite einen Handyvertrag mit einem Mobilfunkanbieter.

Private Krankenversicherung 2011: Alle Änderungen auf einen Blick

Zwei wesentliche Änderungen kommen 2011 auf die Privatversicherten zu:

1. Die privaten Krankenversicherungen erhöhen auch im Jahre 2011 Ihre Beiträge.
2. Die Beitragspflichtgrenze wird im Jahre 2011 gesenkt.

Private Krankenversicherungen kündigen für 2011 Beitragserhöhungen an

Im Schnitt werden die Beiträge um 7 % erhöht. Das ergab eine Befragung von 15 privaten Krankenversicherungen durch „Spiegel Online“. Einige private Krankenversicherungen gaben ihre Beitragsanpassung für 2011 bereits bekannt.

Die Gründe für eine erneute Beitragserhöhung sehen die privaten Krankenkassen in den steigenden Behandlungskosten und in dem rasanten demographischen Wandel in den letzten Jahren. Unsere Gesellschaft altert: Durch einen gestiegenen Lebenskomfort und deutlich verbesserte medizinische Betreuungsleistungen steigt auch die Lebenserwartung der Bundesbürger. Im Gegenzug geht die Geburtenrate in unserem Land zurück.

Beitragserhöhungen nicht einfach hinnehmen

Plant eine private Krankenkasse die Erhöhung ihrer Beiträge, so ist sie verpflichtet, ihre Mitglieder darüber rechtzeitig zu informieren. In solch einem Fall hat der Privatversicherte das Recht auf eine außerordentliche Kündigung, um innerhalb seiner Krankenkasse einen günstigeren Tarif wählen zu können oder in eine andere private Krankenversicherung zu wechseln.

Damit eine außerordentliche Kündigung auch greift, muss der Privatversicherte sein Kündigungsschreiben innerhalb der festgesetzten Frist von 30 Tagen bei seiner Krankenkasse einreichen. Diese Frist beginnt ab dem Tag der Zustellung der Beitragsinformation. Eine reguläre Kündigung eines Versicherungsvertrags ist bei den meisten PKV drei Monate vor Ablauf des Vertragsjahres möglich.

Nicht jeder Privatpatient bringt den Beitragserhöhungen seiner PKV Verständnis entgegen, denn bereits im Jahre 2010 erreichten die Beitragserhöhungen der privaten Krankenversicherungen Spitzenwerte von 30 %.

Im Gegensatz zu den Kassenpatienten können die Privatversicherten mit umfassenderen medizinischen Versorgungsleistungen rechnen. Und dennoch müssen die alljährlichen Beitragserhöhungen von den Mitgliedern der privaten Krankenversicherungen erst einmal verkraftet werden. Stillschweigend hinnehmen müssen die Privatpatienten die angekündigten Beitragserhöhungen indes nicht. Vor einem unüberlegten Wechsel zu einer günstigeren privaten Krankenversicherung ist jedoch abzuraten; günstigere Beiträge einer anderen privaten Krankenversicherung rechtfertigen einen Wechsel keineswegs. Die Leistungen der privaten Krankenkassen differieren enorm. Die unterschiedlichen Leistungsmerkmale sind für einen Laien kaum zu überschauen. Sinnvoll ist in jedem Fall, einen unabhängigen Versicherungsberater aufzusuchen, der den jeweiligen Versicherungsbedarf analysiert und die privaten Krankenversicherungen mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis vorschlägt. Diese Beratungsleistungen sind in den meisten Fällen kostenfrei.

Versicherungspflichtgrenze 2011 sinkt

Im Vergleich zur Jahresbeitragsentgeltgrenze 2010 ist im Jahre 2011 mit einer geringfügig niedrigeren Versicherungspflichtgrenze zu rechnen. Im Jahre 2010 mussten pflichtversicherte Arbeitnehmer ein Brutto-Jahreseinkommen von 49.950 EUR erreichen, um von ihrer gesetzlichen Krankenkasse in eine private Krankenversicherung zu wechseln. Ab 2011 genügt für einen Wechsel in die private Krankenversicherung ein Brutto-Jahreseinkommen von 49.500 EUR. Für die Besserverdienenden entfällt außerdem die Wartezeit von drei Jahren.
Mehr zum Thema finden Sie hier.

Günstige Komplettsets: Bettgestell, Matratze und Lattenrost zu einem Preis

Ein neues Bett sollte immer mit Bedacht gekauft werden. Immerhin verbringen wir im Durchschnitt acht Stunden am Tag darin. Auf das ganze Leben gerechnet macht das ein Drittel unserer Zeit aus. Dennoch muss man nicht unbedingt ein Vermögen ausgeben, um ein gutes Bett zu kaufen. Immer öfter bieten Einrichtungsmärkte Komplettsets an, in denen günstig ein Bettgestell, eine Matratze und ein Lattenrost in einem Bündel gekauft werden kann. Aber wie gut sind diese Komplettsets wirklich?

Günstige Komplettsets: Bettgestell, Matratze und Lattenrost zu einem Preis: Es ist nicht alles Gold, was glänzt, aber auch nicht alles schlecht, was billig ist. Grundsätzlich sollten solche Komplettsets jedoch immer genau unter die Lupe genommen werden. Das typische Komplettset besteht aus dem Bettgestell, einem Rollrost und einer preisgünstigen Bonell-Federkernmatratze.
Diese Komplettangebote sind nicht wirklich kostengünstig. Der Rollrost stellt das günstigste Modell aller Lattenroste dar. Er ist im Gegensatz zu einem Schichtholzrahmen unflexibel und besitzt nur eine mittelmäßige Lebensdauer. Auch die Federkernmatratze besitzt nur eine Lebensdauer von zwei, maximal drei Jahren. Beide Komponenten sind hinzu noch vom Liegekomfort her eher mittelmäßig.

Daher sollte man bei Komplettsets immer Wert darauf legen, dass die Matratze und der Lattenrost auch eine gewisse Qualität haben. In einigen Fällen bekommt man auch Schichtholzrahmen (wesentlich höhere Qualität und Lebensdauer) und eine günstige Kaltschaummatratze. Diese Komplettsets sind sehr empfehlenswert, da sie auch eine recht hohe Lebensdauer besitzen (im Schnitt 4-5 Jahre).

Aber auch die Komplettsets mit Rollrost lassen sich leicht aufwerten, indem man einen weiteren Rollrost dazu kauft. Sobald zwei Rollroste in einem Bettgestell liegen (passt in jedem Fall), erhöht sich die Lebensdauer der Matratze sowie der Liegekomfort, da der Abstand der einzelnen Latten wesentlich kleiner wird. Der Aufpreis hierbei liegt bei circa 15 Euro. Grundsätzlich ist ein günstiges Komplettset wirklich gut, wenn man noch kein Bett besitzt. Bei allzu günstigen Angeboten sollte man sich jedoch darauf gefasst machen, dass nach spätestens drei Jahren eine Neuinvestition fällig wird.

Stevia – Revolution am Zuckermarkt?

Die Zuckerindustrie steht vor einer Veränderung. Bisher hatte sie alles fest im Griff, auch die Einführung des weiniger ungesunden Süßstoffs konnte sie nicht aus der Bahn werfen. Der Süßstoff wurde zwar von vielen Leuten als Alternative begrüßt, konnte aber den Zucker nicht als Zutat beim Kochen oder Backen ersetzen und somit behielt der Zucker weiterhin die Vormacht. Aber jetzt könnte sich das mit der Zulassung der Stevia Pflanze als natürliches Süßmittel ändern. Der Zucker hat nämlich zwei entscheidende Grundprobleme, erstens ist er ziemlich kalorienreich und zweitens ist er ungeeignet für Diabetiker. Mittlerweile gibt es natürlich einige abgewandelte Varianten speziell für Diabetiker aber so richtige Alternativen noch nicht.

Die Stevia Pflanze und ihre Vorteile

Die Stevia Pflanze kommt ursprünglich aus Paraguay und wird dort schon seit langem als Zuckerersatz verwendet. In unseren Breitengraden gibt es sie bisher nur als Tabs zur Dentalhygiene in Drogerien zukaufen. In diesem Jahr steht sie allerdings bei der Lebensmittelzulassungsstelle auf dem Prüfstand und kommt mit hoher Wahrscheinlichkeit durch. Was heißt das und welche Vorteile bringt das mit sich? Die Stevia Pflanze ist eine sehr hoch dosierte Zuckerpflanze die 300 Mal süßer ist als Zucker, das bedeutet, das man nur ganz wenig benutzen braucht, um die gleiche Wirkung zu erhalten, wie beim echten Zucker. Zudem hat sie wesentlich weniger Kalorien, was natürlich die Diät Freunde besonders anspricht. Süßen ohne sich Sorgen machen zu müssen, kommt immer gut an. Aus diesem Grund können natürlich auch die Menschen, die an Diabetes leiden unbedenklich zu greifen. Es spricht also viel für die Einführung von Stevia. Übrigens kann man die Pflanze schon jetzt in einem herkömmlichen Baumarkt erwerben und zu Hause „auf eigene Gefahr“ benutzen;)

Teufel Lautsprecher zu günstigen Preisen und ausgezeichnetem Klang

Teufel.de ist ein Hersteller von Lautsprechern mit guter Klangqualität zu günstigen Preisen. Die Lautsprecher sind vor Allem für den Heimkino Gebrauch geeignet. Egal ob Anfänger, Einsteiger oder Experte, hier findet jeder den richtigen Lautsprecher für seinen Gebrauch. Die Lautsprecher bei Teufel gibt es einzeln oder auch im Set und als komplette Heimkino Anlage. Die Kombinationsmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.
Wichtig beim Heimkino Erlebnis ist vor Allem das richtige Aufstellen der Lautsprecher vorne sowie hinten. Genauere Hinweise und Tipps erhalten Sie auf den Teufel.de Seiten. Die Produkte können direkt im Teufel Online-Shop bestellt werden. Der Shop bietet dem Käufer einen Telefon-Service für mehr Transparenz an, der werktags von 10 bis 18 Uhr erreichbar ist.

Die Versandkoten sind relativ gering wenn man sich die Maße der Lautsprecher und das Gewicht anschaut. Eine pauschale Aussage über die Versandkosten lässt sich allerdings nicht machen, da jeder Artikel seine eigenen Versandkosten je nach Größe und Gewicht hat.

Bezahlen können Sie bei Teufel mittels Sofortüberweisung, Kreditkarte, Nachname, ClickandBuy oder per Vorkasse.

Holen Sie sich also die Lautsprecher mit ausgezeichneter Klangqualität zu günstigen Preisen aus dem Teufel Online-Shop. Zusätzlich gibt es auch separate Subwoofer, Stereo Systeme, Stereo Lautsprecher und iPod Zubehör im Teufel Shop zu kaufen.